Mehr als nur Selbstverteidigung! Überzeuge Dich selbst...

.

FIT4FIGHT Unterricht

Für alle Leute die sich gerne auspowern. Im WingTsun Unterricht ist kein Platz für sportliches messen und Sparring. Im WingTsun geht es vielmehr darum einen Kampf zu vermeiden und das mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln. Es geht um reine Selbstverteidigung. Natürlich immer unter Berücksichtigung der Notwehr. Sollten alle Deeskalationsversuche scheitern, steht im WingTsun Unterricht die eigene Unversehrtheit immer im Vordergrund. Rücksicht auf den Gegner, können wir dann nicht mehr nehmen, da kein Ringrichter uns vor Verletzungen schützen wird. In einem sportlichen Wettkampf wären also die WingTsun Techniken undenkbar, da der Gegner ggfs. binnen Sekunden kampfunfähig wäre. Auch in den Bodenkampf (Grappling) würden WingTsun Experten niemals freiwillig gehen. Die Gefahr geht oft von mehreren Gegnern aus und am Boden liegende sind gegen mehrere Gegner und deren möglichen Tritten zum Kopf schutzlos ausgeliefert. Handlungsunfähig! Daher haben wir hier eine separate Einheit geschaffen, die es einem erlaubt, seine Schnelligkeit, Kraft und Reflexe partnerschaftlich im geregelten Rahmen zu messen. In unserer MMA Einheit stehen Schlagtraining, Bodenkampf, Clinchen, Würfe und Konditionstraining im Vordergrund. Das Thema "effektive Selbstverteidigung" wird hier nicht behandelt.